Der neue Tunnel unter dem Chemnitzer Hauptbahnhof erleichtert zukünftig vielen Menschen vom Stadtteil Sonnenberg den Zugang zum Bahnhof und damit auch zur erweiterten Innenstadt.

Der Bau des Fußgängertunnels kostete rund vier Millionen Euro.

Hier am Chemnitzer Hauptbahnhof soll perspektivisch auch ein Fernbus-Terminal entstehen, welches im Rahmen des Umbaus der Dresdner Straße geplant ist.

Köhler: „Der Traum vom ICE in Chemnitz ist ausgeträumt. Also müssen wir die verbliebenen Alternativen stärken. Dazu gehören auch Fernbusse. Die direkte Anbindung an die Bahnsteige durch den neuen Tunnel ist da ein wichtiger Schritt.“